Über uns - Weidner Bautechnik

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Am 1.8.1951 wurde die Firma von Eduard Weidner als Schlosserei und Fahrradreparatur gegründet. In der damals wirtschaftlich schwierigen Nachkriegszeit baute er die Firma mit seiner Ehefrau Elfriede Weidner aus. So wurden Rohrleitungsbau und Installationen bald zur Hauptbeschäftigung der Firma. 1958 wurde eine Werkstatt angebaut.

1973 verstarb Eduard Weidner, der Betrieb wurde von Sohn Gerd und dessen Ehefrau Rosemarie mit 5 Mitarbeitern übernommen. Im gleichen Jahr erweiterte Gerd Weidner den Betrieb um eine Heizungsabteilung, nun konnte die Firma die meisten Gewerke beim Hausbau bedienen und wurde zu einem der zuverlässigsten und leistungsfähigsten Handwerksbetriebe in der Bautechnik. Dadurch vergrößerte sich der Kundenkreis kontinuierlich.

Weidner stand neuen Techniken, wie Wärmepumpen oder Solaranlagen aufgeschlossen gegenüber, so musste die Firma ständig erweitert werden. 1984 wurde die neue Lagerhalle eingeweiht. Zur Zeit beschäftigt der Betrieb 16 Mitarbeiter, darunter langjähriges Stammpersonal. Viele wurden von der Weidner Bautechnik zum Gas- und Wasserinstallateur, Heizungsbauer oder Bürokaufmann ausgebildet und nach der Ausbildung übernommen. Auch für Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen ist Weidner Bautechnik bekannt.

Im Umkreis von 60 km ist der Name Weidner Bautechnik ein Begriff. Ob Bedarf bei Ein- oder Mehrfamilienhäusern, ob für Privatkundschaft, Kommune oder Industrie, Weidner Bautechnik hat einen hervorragenden Ruf, weil der Service stimmt. 365 Tage im Jahr rund um die Uhr erreichbar, das ist das Motto für Weidner Bautechnik. Zahlreiche private und öffentliche Gebäude dokumentieren die Leistungsfähigkeit und Kompetenz von Weidner Bautechnik. Auch Bausätze für den Do-it-Yourself-Bauherren können bei Weidner bezogen werden und wenn Not am Mann ist, wird auch Montagehilfe geleistet.

Da steigende Heizöl- und Gaspreise die Holz-Hackschnitzel und Pelletsheizungen immer interessanter machen, bietet Weidner Bautechnik zukunftsorientierte Technik mit Holz- und Pelletsheizungen an. Ausgeklügelte Brennverfahren sorgen dafür, dass das Holz nahezu rückstandsfrei verbrennt. Solaranlagen zur Trinkwassererwärmung und zur Heizungsunterstützung werden genauso angeboten wie Photovoltaikanlagen und Blockheizkraftwerke. So sind auch hier die Weichen für zukunftsorientierte und umweltschonende Techniken gestellt.

Seit einigen Jahren arbeiten auch die  beiden Söhne des Firmeninhabers Gerd Weidner bei Weidner Bautechnik mit.  Mit Stephan Weidner, gelernter Gas- und Wasserinstallationsmeister und  Dominik Weidner, Techniker und Installations- und Heizungsbaumeister  sieht man der Zukunft bei der Firma Weidner Bautechnik freudig und mit  Zuversicht entgegen.
Copyright 2017 Weidner Bautechnik
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü